Bedenken Melden

Nach der Erstellung Ihres Berichts wird Ihnen ein persönlicher Code zugewiesen, der sich "Berichtsschlüssel" nennt. Notieren Sie sich diesen und das Passwort, und verwahren Sie beides an einem sicheren Ort. Nach sechs Werktagen können Sie Ihren Bericht mit Schlüssel und Passwort einsehen und nach Rückmeldungen oder Fragen suchen.

Danfoss Ethics Hotline

Danfoss hat es möglich gemacht, mutmaßlich unethisches Verhalten, wie z. B. illegale Aktivitäten und Verstöße gegen die internen Standards von Danfoss zu melden. Wenn Sie ein Mitarbeiter oder Geschäftspartner von Danfoss oder auf andere Weise mit Danfoss verbunden sind, dürfen Sie jederzeit die Danfoss Ethics Hotline in Anspruch nehmen, um einen Verdacht auf unethisches Verhalten zu melden.

Um einen professionellen Umgang mit derartigen Berichten über unethisches Verhalten zu gewährleisten, hat sich Danfoss mit Navex Global und EthicsPoint zusammengetan. EthicsPoint erhält Ihre Meldung entweder per Internet oder telefonisch. Anschließend wird sie an das Danfoss Ethics Committee weitergeleitet, welches aus dem General Counsel und dem Corporate Ethics & Compliance Officer von Danfoss besteht. Das Ethics Committee wird dann die gesamte nachfolgende Bearbeitung des/der von Ihnen gemeldeten Verdachtsfalls/Verdachtsfälle genehmigen und überwachen.

Falls Sie eine Beschwerde hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einreichen möchten, können Sie sich an Ihren direkten Vorgesetzten, die Personalabteilung oder Ihren Datenschutzbeauftragten vor Ort wenden.

Unabhängig davon, ob Sie bei Danfoss angestellt sind oder in einer sonstigen Beziehung mit dem Unternehmen stehen, können Sie darüber hinaus das Formular auf dieser Website verwenden, um eine Beschwerde hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Ethics Hotline einzureichen.

Ihre Beschwerde wird gemäß dem Fallmanagementverfahren der Ethics Hotline bearbeitet. Der Datenschutzbeauftragte der Danfoss Group wird ebenfalls in die Bearbeitung der Angelegenheit einbezogen.

Sie brauchen keine Bedenken haben, die Ethics Hotline zu kontaktieren. Wenn Sie in gutem Glauben einen Verdachtsfall melden, wird dies niemals negative Konsequenzen oder Vergeltungsmaßnahmen für Sie zur Folge haben. Die Ethics Hotline darf jedoch nicht missbraucht werden. Haltlose Meldungen, die dazu dienen, einen Kollegen oder Dritten zu schädigen oder in Misskredit zu bringen, können Disziplinarmaßnahmen oder rechtliche Schritte nach sich ziehen.

Die von Ihnen bereitgestellten Informationen werden in jedem Fall streng vertraulich behandelt. Zudem befassen wir uns auch mit anonym übermittelten Informationen, die gleichgesetzt mit allen anderen Fällen bearbeitet werden.

Alle persönlichen Informationen werden gemäß den geltenden Vorschriften zur Integrität von Personen gehandhabt und ausschließlich zur Bearbeitung des gemeldeten Sachverhalts verwendet. Bei allgemeinen Fragen zum Umgang mit personenbezogenen Daten bei Danfoss steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte der Danfoss Group gerne auf GDPO@danfoss.com zur Verfügung.

Wir wissen Ihre Unterstützung und Kooperation bei der Entwicklung von Danfoss zu einem Unternehmen, das ethische Angelegenheiten ernst nimmt, sehr zu schätzen – unabhängig davon, in welcher Beziehung Sie zum Unternehmen stehen. Weitere Informationen zum Ethikprofil von Danfoss finden Sie im Danfoss Ethics Handbook.

Wenn Sie als Danfoss Mitarbeiter keinen konkreten Verstoß vermuten, jedoch Fragen zu den Ethikrichtlinien des Unternehmens haben, nutzen Sie bitte die AskUs-Funktion per E-Mail an Askus@danfoss.com oder telefonisch unter + 45 74 88 77 77.